Direkt zum Inhalt

Fachärztin/Facharzt Radiologie (TZ)

Herz-Jesu Krankenhaus | Wien

Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf DocJobs.at

Das Herz-Jesu Krankenhaus ist ein gemeinnütziges Ordensspital der Vinzenz Gruppe und steht allen Menschen offen. Alle Mitarbeitenden verbindet hohe Kompetenz und Menschlichkeit.

www.kh-herzjesu.at

Facebook beruf

Wir suchen eine/n

Fachärztin/Facharzt Radiologie (TZ)

Befristet, 20 Wochenstunden, Standort Wien

Das Herz-Jesu Krankenhaus ist im Herzen Wiens die einzige orthopädische Fachklinik für den Bewegungsapparat mit hoher internistischer Expertise und Rheumatologie, Osteologie und Remobilisation. Ausgezeichnet mit dem Zertifikat "Beruf und Familie" ist die Vereinbarkeit dieser Bereiche für uns von größter Wichtigkeit.
Der Radiologie-Verbund des Herz-Jesu Krankenhauses und des Orthopädischen Spitals Speising betreut Patientinnen und Patienten der Abteilungen für Orthopädie, Innere Medizin, Anästhesie und Intensivmedizin sowie der Physikalischen Medizin.

 

Hauptaufgaben

  • allgemeine radiologische Diagnostik (einschließlich konventionelle Radiologie, Ultraschall, Computertomographie)
  • Schwerpunktsetzung auf muskuloskelettale Radiologie
  • Teilnahme am Nachtdienstrad der Radiologie der Vinzenz Gruppe Wien möglich, aber nicht verpflichtend

 

Anforderungen

  • abgeschlossene Facharztausbildung
  • fundierte Fähigkeiten auf den Gebieten der muskuloskelettalen Radiologie sowie der allgemeinen Radiologie (einschließlich US, CT, MR)
  • Teamfähigkeit und Kooperationsfähigkeit innerhalb des Krankenhauses und mit anderen Häusern der Vinzenz Gruppe Wien

 

Wir bieten Ihnen

  • eine attraktive und herausfordernde Aufgabe in einem zukunftsorientierten Krankenhaus mit sehr kollegialem Klima
  • zentrumsnahe Lage und gute Verkehrsanbindung
  • Weiterbildungs- und Entwicklungsmöglichkeiten innerhalb eines Verbundes von sieben renommierten Krankenhäusern (Vinzenz Gruppe)
  • zahlreiche Benefits:

Das Bruttogehalt beträgt auf Vollzeitbasis mind. € 5.444,23,--/Monat (14x Jährlich). Nachtdienste und Sonderklasse-Honorare werden zusätzlich vergütet. Abhängig von Ihrer Ausbildung, Qualifikation und Berufserfahrung besteht die Bereitschaft zur Überzahlung.